FürstenMED Bifidoflor HIT 60 Kapseln

Artikelnummer: V6-90A2-T53X.X

24,52 €
96,93 € pro 100 g

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

ab StückStückpreis
223,30 €92,08 € pro 100 g
322,07 €87,24 € pro 100 g
  • 60 Kapseln mit Bio-Inulin
  • Speziell entwickelt für Personen mit HIT 
  • In Deutschland produziert unter HACCP- und ISO-zertifizierten Richtlinien
  • Für die regelmäßige Einnahme
  • Vegan und ohne unerwünschte Zusatzstoffe
  • Von Natur aus frei von Gluten, Gentechnik und Laktose

Stück

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bifidoflor HIT

FürstenMED Bifidoflor HIT - Laborgeprüft, vegan & vollständig hergestellt in Deutschland

  • Hochdosierte Bifidoflor HIT Kapseln
  • 7 ausgewählte Bakterienstämme mit Lactobacillus und Bifidobakterien bei Histaminintoleranz
  • 15,6 Mrd. koloniebildende Einheiten (KbE)
  • Nährstoffbasis für die Bakterien: Bio Inulin aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-001)
  • Magensaftresistente Mikroverkapselung der Bifidostämme
  • Vegan und zu 100% tierversuchsfrei
  • Vollständig in Deutschland auf streng geprüften Anlagen hergestellt
  • Von Natur aus frei von Gluten & Laktose
  • Ohne Füll- und Farbstoffe
  • Ohne Geschmacksverstärker & Konservierungsmittel
  • Frei von unerwünschten Zusatzstoffen wie Magnesiumstearat, Titandioxid, Rindergelatine usw.
  • Umfangreich laborgeprüft durch ein unabhängiges deutsches Labor (TÜV-geprüft)
  • Verzehr: 2 kleine Kapseln pro Tag


Effektive Unterstützung

Darmflora und Bakterienstämme

Die Darmflora definiert die Gesamtheit der Mikroorganismen, welche den menschlichen Darm besiedeln und setzt sich aus mehr als 10 Billionen Bakterien von über 400 verschiedenen Bakterienarten zusammen. Sie ist ein komplexes eigenes Ökosystem und übernimmt viele verschiedene Aufgaben des Körpers: mikroskopisch kleine Darmbakterien unterstützen die Verdauung, stärken unser Immunsystem und bilden wichtige Stoffwechselprodukte

wie z.B. Hormone, Vitamine und Enzyme.

Auch über die Nahrung und Luft aufgenommene Giftstoffe, die so in den Magen-Darm-Trakt gelangen, werden von der Darmflora bekämpft und unschädlich gemacht. Deshalb stellt die Gesundheit der Darmflora einen elementaren Grundfaktor für unser allgemeines Wohlbefinden und ein gesundes Leben dar.


HIT + Inuli_1

Histaminintoleranz

Unter Histaminunverträglichkeit, Histaminintoleranz oder auch Histaminose versteht man eine Stoffwechselstörung, die zu einer Unverträglichkeit von Histamin führt, welches durch die Nahrung aufgenommen wird. Die Ursache dieser Intoleranz ist meist ein Missverhältnis zwischen der Zufuhr und dem Abbau von Histamin.

Histamin ist ein Naturstoff, der im menschlichen Organismus als Gewebshormon und Neurotransmitter wirkt. Er spielt beim Menschen eine zentrale Rolle, wenn es um allergische Reaktionen geht und ist z.B. an der Abwehr von Stoffen beteiligt, die körperfremd sind.

Im menschlichen Körper findet man Histamin nahezu überall, egal ob in der Lunge, der Haut oder im Magen-Darm-Trakt.

Offiziell sind etwa 1-3% der europäischen Bevölkerung von einer Histaminintoleranz betroffen, davon meistens Frauen mittleren Alters. Die inoffizielle Zahl dürfte jedoch deutlich höher sein, da die Diagnose nach wie vor schwierig ist und die Symptome häufig einer Allergie, einer Lebensmittelvergiftung oder einer Erkältung gleichen.



Bakterienstämme

Ausgewählte Bakterienstämme mit Bio-Inulin als Nährstoffbasis

Bifidobakterien sind im Dickdarm beheimatet und bilden kein Histamin. Einige von ihnen eignen sich deshalb besonders gut für Personen mit einer Histaminintoleranz. Sie sind die am häufigsten im Darm vorkommende Bakterienart und gehören zu den wichtigsten Mikroorganismen der Darmflora.

Laktobazillen sind Milchsäurebakterien, die auf natürliche Weise im menschlichen Körper vorkommen. Sie gehören zur Darmflora und sind im Dünndarm angesiedelt. Von dort aus sorgen sie für eine einwandfreie Funktion der Verdauung und unterstützen die natürliche Immunabwehr.

Bio-Inulin ist ein Mehrfachzucker, der auch in der natürlichen Pflanzenwelt zu finden ist und dort eine wichtige Energiereserve bildet. In unseren Bifidoflor HIT Kapseln fungiert das Bio-Inulin als wichtiger Nährboden für die Darmbakterien, stärkt gleichzeitig die Darmflora und unterstützt somit die natürliche Verdauung.



Mikroverkapselung

Bakterien passieren den Dickdarm durch Mikroverkapselung

Die in den Bifidoflor HIT enthaltenen Bakterienstämme sind innerhalb der Kapseln und vor der Einnahme inaktiv, da sowohl Feuchtigkeit als auch Temperatur keinen Entwicklungsprozess zulassen. Erst 3-4 Tage nach der Einnahme sorgen Temperatur & Feuchtigkeit im Magen für eine Aktivierung der Kolonien.

Damit die Bifidobakterien den Dünndarm passieren und sich im Dickdarm entfalten können, sind diese Stämme in einem aufwendigen Verfahren mikroverkapselt. Während die nicht mikroverkapselten Laktobazillen sich direkt im Dünndarm ansiedeln, können die ausgewählten mikroverkapselten Bifidobakterien den Dünndarm passieren und gezielt im Dickdarm freigesetzt werden. Dieser Prozess ist möglich dank einer magensaftresistenten und gleichzeitig veganen Überzugsschicht jeder einzelnen Bifido-Kultur.


Laborgeprüft

Jede Produktionscharge ist laborgeprüft durch die LADR Biofocus Gesellschaft für biologische Analytik

Dieses FürstenMED Produkt wird ausschließlich in Deutschland unter strengsten Qualitätsstandards, Umwelt- und Hygienerichtlinien produziert.

Jede Produktionscharge durchläuft eine aufwendige und unabhängige Laboranalyse durch die LADR Biofocus Gesellschaft für biologische Analytik hinsichtlich Mikrobiologie (Gesamtkeimzahl, Hefen, Schimmel und Enterobacteriaceae) Schwermetallbelastung (Arsen, Blei, Cadmium & Quecksilber) sowie Pflanzenschutzmittel.

Erst wenn die strenge Einhaltung aller Parameter nachweislich gegeben ist, findet eine sichere Inverkehrbringung statt.


Bestandteile

Zutaten: Bio-Inulin (aus Agave), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), 2,8 % Bifidobacterium infantis (microverkapselt), 2,8 % Bifido- bacterium longum (microverkapselt), 1,6 % Bifidobacterium breve (microverkapselt), Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus salivarius, 1,6 % Bifidobacterium bifidum (micro- verkapselt), Lactobacillus gasseri. 

Ohne unerwünschte Zusatzstoffe produziert und abgefüllt in Deutschland.

Verzehrempfehlung: Je nach Bedarf täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die Kapseln können wahlweise zusammen (morgens, mittags oder abends) oder zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen werden. Ihre ideale Wirkung entfalten die Kapseln, wenn diese 30 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen werden.

Hinweis: Enthält Fruchtzucker aus Inulin - Personen mit Fructoseintoleranz sollten die Einnahme mit einem Arzt oder Apotheker abstimmen.

Lagerung: Kühl, trocken und dunkel lagern.

Warnhinweise: Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren!

Hinweis: Zum Nutzen der sekundären Pflanzen-, Obst-, Gemüse-, Beeren-, Kräuter- und Fruchtstoffe verweisen wir auf die aktuelle Fachliteratur.


Darreichungsform: Kapsel
Inhalt:25,30 g
5 von 5 Super Produkt!

Ich habe das Produkt bestellt weil ich unter Darmproblemen leide. Ich habe auch schon viele Produkte getestet mit dem Problem, dass viele Probiotika Stämme enthalten, die zur Gewichtszunahme führen können oder sogar kontraproduktiv für eine Histaminintoleranz sind. Hier sind die Stämme optimal aufeinander abgestimmt und es werden keine chemischen Zusatzstoffe verwendet. Seitdem ich die Kapseln nehme sind die Blähungen, Krämpfe und auch der Durchfall weg. Dafür gibt es 5-Sterne!

., 13.02.2020
5 von 5 Besser geht es nicht

Ich leide unter einer Histamin-Intoleranz und meine Darmflora war über einen sehr langen Zeitraum total aus dem Gleichgewicht. Es hat etwas gedauert, bis ich überhaupt darauf gekommen bin, geäußert hat sich das Ganze durch ständige Blähungen, einen aufgeblähten Bauch, Durchfall und einem geschwächten Imunsystem (mehrmals krank pro Jahr). Die Lösung war letztendlich zunächst den Darm zu reinigen (mit Flohsamenschalen) und anschließend den Darm wieder aufzubauen mit Probiotika. Man hätte zur Vollständigkeit noch eine Leberentgiftung mit Mariendistel vorab machen sollen, die hatte ich aber eh schon gemacht. Von den meisten Aufbaupräparaten für die Darmflora bekam ich aber schwere Krämpfe und ich habe erst jetzt verstanden warum: Viele Lactobazillen (nicht alle) produzieren Histamin. Dieses Produkt enthält 4 verschiedene Bifido Bakterien für die Flora im Dickdarm und 3 Lacobacillen für den Dünndarm, die alle entweder kein Histamin produzieren oder sogar histaminsenkend sind! Damit ist die Normalisierung der Darmflora gelungen, auch meine HIT Symptome haben sich dadurch verbessert.

., 18.08.2020
5 von 5 Bei Histaminintoleranz

Bifidobakterien bekämpfen schädliche Bakterien und Krankheitserreger im gesamten Verdauungssystem des Menschen und in der Vagina von Frauen. Bifidobakterien können sich aufgrund ihres anaeroben (Energiegewinnung ohne Sauerstoff) Stoffwechsels vor allem im Dickdarm durchsetzen, während Laktobazillen vor allem den Dünndarm dominieren. Die Bifidobakterien des Darms ernähren sich von Ballaststoffen bzw. unverdauten Kohlenhydraten. Bei entsprechender Ernährung siedeln sie sich dauerhaft im Darm an. Bei Erwachsenen sind etwa 25% der Darmbakterien, bei Säuglingen bis zu 95% der Darmbakterien Bifidobakterien. Natürlicherweise kommen Bifidobakterien in der Muttermilch (von gesunden Müttern) vor. Wenn nicht gestillt wird, die Mutter nicht gesund ist oder Antibiotika verabreicht wurden/werden, sollte über eine Gabe von Probiotika nachgedacht werden. Bifidobakterien überleben die Magenpassage, unter anderen eine Bedingung dafür, dass Bifidos zu den Probiotika gezählt werden dürfen.
Wie immer wichtig für mich - Hergestellt in Deutschland, Vegan, Laktosefrei, Glutenfrei und Ohne sonnstiger Chemie...

., 05.11.2020

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Super Produkt!

Ich habe das Produkt bestellt weil ich unter Darmproblemen leide. Ich habe auch schon viele Produkte getestet mit dem Problem, dass viele Probiotika Stämme enthalten, die zur Gewichtszunahme führen können oder sogar kontraproduktiv für eine Histaminintoleranz sind. Hier sind die Stämme optimal aufeinander abgestimmt und es werden keine chemischen Zusatzstoffe verwendet. Seitdem ich die Kapseln nehme sind die Blähungen, Krämpfe und auch der Durchfall weg. Dafür gibt es 5-Sterne!

., 13.02.2020
5 von 5 Besser geht es nicht

Ich leide unter einer Histamin-Intoleranz und meine Darmflora war über einen sehr langen Zeitraum total aus dem Gleichgewicht. Es hat etwas gedauert, bis ich überhaupt darauf gekommen bin, geäußert hat sich das Ganze durch ständige Blähungen, einen aufgeblähten Bauch, Durchfall und einem geschwächten Imunsystem (mehrmals krank pro Jahr). Die Lösung war letztendlich zunächst den Darm zu reinigen (mit Flohsamenschalen) und anschließend den Darm wieder aufzubauen mit Probiotika. Man hätte zur Vollständigkeit noch eine Leberentgiftung mit Mariendistel vorab machen sollen, die hatte ich aber eh schon gemacht. Von den meisten Aufbaupräparaten für die Darmflora bekam ich aber schwere Krämpfe und ich habe erst jetzt verstanden warum: Viele Lactobazillen (nicht alle) produzieren Histamin. Dieses Produkt enthält 4 verschiedene Bifido Bakterien für die Flora im Dickdarm und 3 Lacobacillen für den Dünndarm, die alle entweder kein Histamin produzieren oder sogar histaminsenkend sind! Damit ist die Normalisierung der Darmflora gelungen, auch meine HIT Symptome haben sich dadurch verbessert.

., 18.08.2020
5 von 5 Bei Histaminintoleranz

Bifidobakterien bekämpfen schädliche Bakterien und Krankheitserreger im gesamten Verdauungssystem des Menschen und in der Vagina von Frauen. Bifidobakterien können sich aufgrund ihres anaeroben (Energiegewinnung ohne Sauerstoff) Stoffwechsels vor allem im Dickdarm durchsetzen, während Laktobazillen vor allem den Dünndarm dominieren. Die Bifidobakterien des Darms ernähren sich von Ballaststoffen bzw. unverdauten Kohlenhydraten. Bei entsprechender Ernährung siedeln sie sich dauerhaft im Darm an. Bei Erwachsenen sind etwa 25% der Darmbakterien, bei Säuglingen bis zu 95% der Darmbakterien Bifidobakterien. Natürlicherweise kommen Bifidobakterien in der Muttermilch (von gesunden Müttern) vor. Wenn nicht gestillt wird, die Mutter nicht gesund ist oder Antibiotika verabreicht wurden/werden, sollte über eine Gabe von Probiotika nachgedacht werden. Bifidobakterien überleben die Magenpassage, unter anderen eine Bedingung dafür, dass Bifidos zu den Probiotika gezählt werden dürfen.
Wie immer wichtig für mich - Hergestellt in Deutschland, Vegan, Laktosefrei, Glutenfrei und Ohne sonnstiger Chemie...

., 05.11.2020
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Meine Daten werden von fuerstenmed.de und ggf. von mit ihr verbundenen Unternehmen benutzt, um mit mir zum Zwecke der Vertragsanbahnung in Kontakt zu treten, eine Geschäftsbeziehung zu begründen, zu ändern oder abzuwickeln. fuerstenmed.de wird diese Daten vertrauensvoll behandeln und sorgsam damit umgehen und in allen Fällen strikt die gesetzlichen Vorgaben der DSGVO beachten. Im Übrigen habe ich die Datenschutzerklärung von fuerstenmed.de zur Kenntnis genommen. Hinweis : Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch ein Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs, werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel

Verpassen Sie keine Sonderaktionen mehr!

Sie erhalten 5% Rabatt, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Bleiben Sie up-to-date!

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.